Samstag, 9. April 2011

Exkurs: Gib´ dem Taschenchaos keine Chance!

Lieber männlichen Leser: Vielen Dank für Deine Treue, aber wahrscheinlich kannst Du diesen Beitrag gleich wieder schließen. Falls Du allerdings doch eine dieser Handgelenktaschen oder einen Rucksack haben solltest, in der/dem ständig Chaos ist, dann lies weiter....

Bis vor kurzer Zeit herrschte in meiner Handtasche ständig Unordnung. Folgende Dinge flogen unkontrolliert herum, waren bei Bedarf nicht aufzufinden und mussten beim Wechsel der Tasche immer umgeräumt werden: Kaugummis, Lippenpflege mit Erdbeergeschmack, Wimperntusche, Lipgloss rot, Abdeckstift, Rouge, Schweizer Messer, diverse Sitfte, Feuerzeug (falls mir George Cluney begegenen sollte und nach Feuer fragt), diverse Plastikkarten, Fahrradschlüssel, bebe-Creme, Pflaster für Finger, Blasenpflaser (für die Füsse), Hühneraugenpflaster (ja, die braucht man über 40), Papiertaschentücher, ein kleiner Schreibblock, Kopfschmerztabletten...und 2 Glücksbringer. GRAUENVOLL!!!!
Eines schönen  Tages kam meine Freundin Dani mit dieser kleinen Wundertasche von Longchamp (27 gut investierte Euro) an. Hier gehen alle Kleinst-Utensilien rein, Reißverschluss zu...fertig! Hier könnt ihr euch von dem Vorher / Nachher überzeugen:


Super, oder?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen