Mittwoch, 28. Dezember 2011

Bethmännchen ärgere Dich nicht!

Falls die Weihnachtsfeiertage Euch noch nicht genügend Kilos rund um die Hüfte beschert haben, dann solltet Ihr bis Silvester 4-5 Bethmännchen pro Tag essen und schon ist die Sache mit dem Übergewicht geritzt! Das alles funktioniert allerdings nur, wenn Ihr Marzipanfetischisten seid.


Bethmännchen sind eine Frankfurter Spezialität, die im 19. Jahrhundert für eine Frankfurter Bankiersfamilie kreiert wurde. Ein Bethmännchen wurde ursprünglich mit 4 Mandelhälften verziert (für jeden Sohn der Familie eine Mandelhälfte). Als jedoch ein Sohn im jungen Alter von 24 Jahren verstarb, wurde die Anzahl auf 3 Mandelhälften pro Marzipanmann reduziert.


 Für 18 Bethmännchen benötigt Ihr:
  • 200 g beste Marzipanrohmasse
  • 1 Eiweiß
  • 20 g sehr feinen Zucker
  • 54 abgezogene Mandelhälften
  • 2+1 EL Rosenwasser (gibt es u.a. in der Apotheke)

15 g Zucker in 2 EL Rosenwasser auflösen.
Zuckerrosenwasser mi der Marzipanrohmasse verkneten.
Aus dem Marzipanteig 18 Kugeln je 12 g formen und mit dem restlichen Rosenwasser bestreichen.
Je Kugel 3 Mandelhälften mit der Spitze nach oben ins Marzipan drücken.
Die Männlein ca. 12 Stunden trocknen lassen!
Den restlichen Zucker (5 g) mit dem Eiweiß mischen und die Männchen damit bepinseln.
Ofen auf 100 Grad Celsius vorheitzen.
Die Bethmännchen auf ein Backblech mit Backpapier setzen und 20 Minuten anbacken.
Die Temperatur auf 150 Grad Celsius erhöhen, Grill zuschalten.
Die Männchen unter strenger Beobachtung noch einige Minuten backen, bis diese leicht gebräunt sind.
Die Bethmännchen wohnen gerne in einer Blechdose bei niedriger Temperatur.
Vor dem Verzehr sollten sie sich aber wieder leicht aufgewärmt haben (Zimmertemperatur).

Kommentare:

  1. Hessen ist doch immer wieder gut für kulinarische Überraschungen *g* Die sehen wirklich lustig aus! Darf man die nur zu Weihnachten machen oder den ganzen Winter über? Sonst warte ich bis zur nächsten Saison!
    Übrigens danke für das Bild vom Treffen, bin soo schlecht in E-Mail-Kommunikation :-/ Entschuldigung!

    AntwortenLöschen
  2. Marzipanfetischist? Check!
    Noch ein Milimeter Platz in der Hose? Check!

    Ich hoffe, ihr hatten wunderschöne Feiertage und ich wünsch euch noch einen guten Rutsch ins neue Jahr! Feiert schön!

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. Die Bethmännchen, welche ich übrigens sehr gerne esse, in's Mensch Ärgere Dich Nicht Spiel zu stellen, finde ich klasse, gibt super Bilder.

    AntwortenLöschen
  4. Witzige Idee mit dem Mensch-Ärgere-Dich-Nicht Spiel.
    Und Bethmännchen selber machen, auch sehr schön.
    LG
    Hartwig

    AntwortenLöschen
  5. Werde ich dieses Jahr mal machen. Gekauft sind die so sündhaft teuer! Und in meiner Familie sind sie seit Generationen Tradition.

    AntwortenLöschen