Samstag, 4. August 2012

Eine grün-weiß-rot-schwarze italienische Vorspeise

Manche von uns haben im Büro einen netten Admin, der die Kollginnen neben der Computerpflege auch noch mit Zucchinis aus dem eigenen Garten versorgt. Ich habe so einen Admin nicht.  Dafür habe ich mein Mariönnchen. Sie sitzt im Büro gegenüber und versorgt mich immer mit wunderbaren Rezepten. Ich sage nur Kochkäse! Und dieses Rezept habe ich auch von ihr. 


Ihr braucht dazu...

Tapenade aus schwarzen Oliven
einige frische Cocktailtomaten
Mozzarella die Buffalo
einige geröstete Pinienkerne

Die Menge hängt entscheidend von den Gläsern ab, in die Du die Vorspeise schichten möchtest.
Die getrockneten Tomaten kleinschneiden und mit den Cocktailtomaten grob pürieren. 
Du benötigst kein zusätzliches Salz, wenn Pesto und Tapenade gut gewürzt sind.


Alle Zutaten abwechselnd in Gläser füllen und mit den Pinienkernen dekorieren.
Mit Röstbaguette (Baguettescheiben in der Pfanne kurz anrösten) servieren!

Kommentare:

  1. Mir läuft das Wasser im Munde zusammen. Das sieht so toll aus. Ich würde am liebsten sofort davon naschen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freuuuut mich! Vielen Dank und allerliebste Grüße Alex

      Löschen
  2. Liebe Alex, das sieht klasse aus, vor allem eine tolle Idee für Gäste. Das Rezept für die Tapenade nehme ich mir auch gleich mit, leider ist meine letzte nämlich nicht so gut gelungen. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ich mich freue, von Dir zu lesen. Bist wieder da...toll. Mich würde Deine Meinung zu der Tapenade sehr interessieren. Verbesserungstips sind immer willkommen. Liebe Grüße Alex

      Löschen
  3. Ich stippe virtuell schon mal ein bisschen mit. Schön, dass Du ein Mariönnchen hast. Das ist doch scheinbar eine gute Alternative zum Admin mit Schrebergarten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vanille-Tomate geben ein Glas italienische Schichtung ;-))
      Wir sehen uns. Bald! a.

      Löschen
  4. Ich Liebe Pestos und italienische Vorspeise. Die sind super lecker und super simpel.
    Dein Pesto sieht so gut aus :3 wenn das so schmeckt wie das ausieht, na dann aber hallo.
    Lg. Regina

    AntwortenLöschen